Baiersdorf, 03.03.2023

Vielseitige Stationsausbildung auf Abrissgelände

Im Rahmen des Ausbildungsdienstes am Freitag, den 03. März 2023, konnten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer der Bergungsgruppe und der Fachgruppen Notversorgung und Notinstandsetzung sowie Schwere Bergung auf einem Abrissgelände in Baiersdorf intensiv trainieren. 

In mehreren Stationen wurden die THWler auf unterschiedlichste Einsatzszenarien vorbereitet. So galt es u.a. mit Motortrennschleifer, Betonkettensäge und Kernbohrgerät Trümmer zu trennen sowie Rettungsöffnungen zu schaffen. Darüber hinaus beschäftigten sich die Helferinnen und Helfer ausführlich mit dem Ausleuchten von Schadensstellen. Neben dem Aufbau unterschiedlicher Beleuchtungsmittel war auch der Betrieb des Lichtmastanhänger Bestandteil einer Station.

Nach gut dreieinhalb Stunden konnte diese vielseitige Stationsausbildung beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: